Funktionelle Zahnheilkunde

Funktion


Physiologische Kaufunktion, d.h. im skelettalen und muskulären Gleichgewicht die Nahrung zu zerkleinern.

weitere Info:
www.dgfdt.de

 
Gnathologie

Klinische Methode zum Vermessen des Kauorganes zur Wiederherstellung der Funktion s.o.

 

 
Kopfschmerzen

Ein Kauorgan, das sich im Ungleichgewicht befindet, kann unter Belastung starke, migräneartige Spannungskopfschmerzen hervorrufen. Diese Schmerzen können bis in die Schulter, den Nacken, in manchen Fällen sogar in den Lendenwirbelbereich ausstrahlen.

 

 
Kiefergelenksprobleme


Meist Fehlbelastung des Kauorganes, s.u. Funktion.

 

 
Kinesiologie


Ein struktureller Muskeltest

  • u.a. zur Testung auf die individuelle Verträglichkeit von zahnärztlichen Materialien
  • zur Überprüfung oder Einstellung des muskulären oder skelettalen Gleichgewichts des Kauorganes, s.u. Funktion

weitere Info:
www.daegak.de

(Untermenue Funktion)